PC Jobs finden

Viele Leute zweifeln daran eine geeignete PC Heimarbeit zu finden. Nächtelanges suchen ohne Ergebnis frustriert dauerhaft. Wir finden tatsächlich Tätigkeiten die aber von so unterschiedlicher Natur sind, dass Sie nicht zu jedem passen.

 

Bei manchen wird zusätzlich ein Telefonanschluß verlangt, dies zu bedeuten hat, dass man auch telefonisch mit Kunden in Kontakt treten muss. Andere wiederum erwarten schon als Basis 2-3 Partner aufzustöbern mit deren Hilfe man ein Einkommen erwirtschaften kann und prozentual mit diesen mitverdient.

 

Aber finden Sie mal nur einen einzigen Freund der die gleichen Interessen hat wie Sie und mit Ihnen diesen Weg bestreitet. Außerdem müssen Sie das erste Produkt um 59,90 Euro erwerben um überhaupt dabei sein zu dürfen.

 

Und die PC Heimarbeiten die man sich am liebsten gar nicht vorstellen möchte sind die, bei jenen man über Skype eingeschult wird und Massen von Arbeiten erledigt werden müssen. Man ist also eigentlich nur im Home-Office-Bereich tätig und die Erwartungshaltung des Arbeitgebers ist, dass Sie ständig erreichbar sind.

 

Wir wünschen uns aber einen PC Job der auch viel Freizeit zulässt.

 

Übernatürlich stark beworben wird die Firma t-company unter www.tankauto.eu. Es ist zum Verzweifeln, nein, man hat die Nase voll, wenn man nach PC Jobs sucht und bei jedem zweiten Job Angebot mit dem selben Unternehmen konfrontiert wird.

 

Wir fanden auch eine Tätigkeit bei der Sie sage und schreibe 42 Präsentationen zu je ca. 3 Minuten ansehen müssen. Das sind um die 130 Minuten Online-Präsentation und am Ende kommen Sie zum Ergebnis, dass dies wieder nichts geeignetes ist. Diese Aussage stellen wir zumindest einmal in den Raum. Aber auch diese wird so häufig angeboten, dass man ihr am liebsten den Gar ausmachen würde.

 

Affiliate Marketing - das Bewerben verschiedenster Produkte von Unternehmen wobei Sie die Vermittlerprovision einfahren. Diese Tätigkeit ist einer der letzten Lichtblicke in unserem schon etwas düsteren Thema PC Heimarbeit beziehungsweise PC Job.

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Finni (Mittwoch, 31 Juli 2013 10:07)

    Hallo, danke Euch für das Job-Angebot wie man garantiert Geld verdient. Ich bin echt zufrieden. Es ist ja nicht einfach nur so ein Job. Ein bisschen muss man ja auch dafür tun. Ich fand es nach dem Lesen der Anleitung gar nicht mehr so schwer mit Produkten zu werben. Eigentlich halte ich mich daran nur ein Produkt zu bewerben. Damit der Leser nicht abgelenkt wird so wie ihr das sagt.

    Technik brauch ich nicht. Ich hab mich daran gehalten was Ihr da geschrieben habt mit der anderen Homepage von euch und hab mir das Jimdo Pro zugelegt. 5 Euro im Monat. Da geb ich ja am Tag mehr beim Kiosk aus.

    Mein Produkt gibt mir 50% vom Verkaufspreis. Ich hab schon ein paar Verkäufe gemacht. Echt super. Besser als jeden tag bei moneymillionär zu sitzen. Ich hab mir das ausgerechnet mit der Arbeitszeit. Da brauch ich ja ewig bis ich auf das Geld komme was ich jetzt verdiene.

    Danke :)

  • #2

    MP (Mittwoch, 31 Juli 2013 21:55)

    Es freut uns sehr, dass wir Dir helfen konnten. Wir selbst schreiben ja kaum Anleitungen. Aber wir recherchieren und versuchen die besten aber auch leistbaren Produkte zu finden die wir auch selbst kaufen und testen. Ansonsten würden wir es nicht empfehlen.Es gibt glaube ich nur ein Produkt welches wir selbst nicht getestet haben aber wir wussten genau worum es ging und was beinhaltet ist. Das Preis/Leistungsverhältnis ist natürlich am wichtigsten. Und da steckt schon viel Arbeit dahinter um Euch das alles präsentieren zu können.

    L. G. Michael

  • #3

    barbara (Donnerstag, 01 August 2013 01:27)

    Hallo,suche schon lange etwas für Home Office zum arbeiten.Könnte ich dies auch tun?
    Was genau wäre meine arbeit?
    grüsse

  • #4

    Michael (Donnerstag, 01 August 2013 10:26)

    Hallo Barbara,

    diese Arbeit kann jeder tun. Es ist eine Spitzenanleitung und wirklich jeder versteht diese.
    Zu finden rechts oben - Wie Sie garantiert mit PC-Heimarbeit Geld verdienen-.
    Es ist eine einmalige kleine Investition für Dein zukünftiges Neben- oder Haupteinkommen.
    Weiters würde ich empfehlen, dass Du Dir eine Minihomepage machst und Du Dein Produkt bewirbst. Es ist Schritt-für-Schritt erklärt.

    Dazu kann ich Dir sogar eine Gratis-Anleitung dazugeben.

    Fange mit der Gratisversion von fertigen Homepages von Jimdo an. Auch Finni hat es als komplette Anfängerin auf Anhieb geschafft und hatte keine Ahnung davon.
    Natürlich hatten wir Kontakt und halfen Ihr bei Fragen, die aber kaum auftreten.

    Ich bin aber immer mittels Kontaktformular für Dich da wenn Du irgendetwas brauchst oder Du schreibst mich gleich direkt an - mp.konstrukt@gmail.com.

    Die Vorteile liegen auf der Hand. Du brauchst keine technischen Kenntnisse. Du bist für Dich tätig und nicht für ein Unternehmen. Freie Zeiteinteilung. Arbeite in Deinem gewohnten Tempo. Erste Erfolge sind nach kurzer Zeit schon ersichtlich.

    Ich bitte nur um eines - Denke nicht wie so viele Leute - morgen verdiene ich schon sehr viel Geld. Ein bisschen Arbeit muss man schon leisten. Von nichts kommt nichts - auch im Internet. Hoffentlich versteht das bald jeder.

    Du kannst Dich jederzeit bei mir melden.

    Liebe Grüße, Michael

    P. S.: Eine Regel, fange jetzt an und nicht später. Schieb Deinen Erfolg nicht vor Dir her.
    Und das ist kein Werbeslogan sondern Tatsache. Viele Menschen trauen sich einfach nicht. Aber schon viele unserer Kunden die keine Ahnung hatten sind ins kalte Wasser gesprungen und sind heute froh darüber.

  • #5

    Geort (Freitag, 02 August 2013 12:18)

    An: Barbara.

    Wenn Du mehr über die Arbeit wissen möchtest solltest du schon direkt mit dem Anbieter Michael in Kontakt treten. Der wird das ja nicht hier im Blog im Detail schreiben.

    L.g.

  • #6

    Romana (Freitag, 02 August 2013 20:47)

    Find ich auch das barbara diekt mit michael pröll reden sollte.
    ich hab mich für das empfohlene ebook auf dieser website geld verdienen mit fotos interessiert. Hab auchmit Michael gesprochen, dennoch nochmalrecherchiert nichts günstigeres gefunden. Habs gekauft und bin beeindruckt wie man mit fotosgeld machen kann. Danke an Michael der soviele günstige sachen sucht die uns Geld einbringen.

    Ramona :)

  • #7

    Andreas (Mittwoch, 12 Februar 2014 14:19)

    Hurra, mit Eurer einzigartigen und fast pausenlosen Hilfe hab ich es geschafft im Ebookmarketing Fuss zu fassen und Geld zu verdienen. Danke für Eure vorgefertigten Marketingtexte und das Ihr mich bei Fragen nie im Stich gelassen habt. Ohne Eure Tipps hätte ich kein einziges Ebook verkauft. Ihr seid echt genial.

  • #8

    Michael Pröll (Freitag, 14 Februar 2014 18:16)

    Hallo lieber Andreas,

    ich danke Dir für die Blumen. Das Marketing haben wir sehr gerne für Dich übernommen. Am Anfang ist es noch sehr schwierig verkaufsfördernde Texte zu schreiben. Auch ich habe das fieberhaft erlernt und mache heute noch immer so manch Fehler. Die Devise - probieren und nochmals probieren. Oder Hilfe anfordern so wie Du es gemacht hast. Im Stich lassen wir niemanden wenn dieser bei irgendeinem Projekt nicht weiterkommt. Dafür ist unser Support immer da. Ob für Freiberufler und Einzelunternehmer wie Dich oder KMU´s, ganz egal. L. G. Michael

  • #9

    Stefan (Mittwoch, 17 September 2014 08:42)

    Hallo Michael. Da ich ein nettes Nebeneinkommen suchte danke ich dir dafür das du mir die New life style Akademie vorgeschlagen hast. Ich wollte ja keinen normalen abschreibjob oder PC job von zuhause aus wo ich auch nur Bürosachen mache sondern eigenständig meinen weg finden. Die NLA hat mir alle Wege dazu eröffnet. Und ich hab nicht gewusst das man eine emailliste, sozusagen Interessenten braucht. Das war ganz neu für mich. Endlich hab ich meine ersten paar hundert Euro verdient obwohl ich auch normal arbeiten gehe. Ich danke dir nicht nur für deinen Tipp sondern auch für deinen super Support mit dem du mich immer unterstützt. Auch über Skype. Das geht ja viel schneller als mit E-Mail. Ich kann nur jedem raten sich Hilfe zu holen. Und die hab ich bei Michael gefunden. Auch die Akademie ist spitze. Aber bei Detailfragen geh ich nur zu Michael. Und eines stimmt. Man muss ein bisschen was lernen und einfach umsetzen. Anders gehts nicht. Danke für alles.

  • #10

    Michael Pröll (Mittwoch, 17 September 2014 09:58)

    Hallo Stefan, ich danke für Deine positiven Worte bezüglich unseres Supports. Nur wenige vertrauen in das Wort von PC Job Anbietern. Dies ist auch durchaus verständlich da viele schon schlechte Erfahrungen gemacht haben. Aber hinter jedem PC Job (egal welcher dies ist) steckt auch Arbeit. Wie Du es richtig angesprochen hast: Man braucht einen Ansprechpartner der weiß wo und vor allem wie es lang geht. Dann haben die Menschen auch Erfolg. Leider haben viele Menschen aber auch Angst vor dem Nachfragen oder der Videotelefonie. Wenn man mit Leuten, die schon weiter sind, egal in welchem Business, in Verbindung tritt geht meist alles viel einfacher von der Hand. Liebe Grüße, Michael Pröll

  • #11

    Sebastian Müller (Mittwoch, 03 Dezember 2014 11:24)

    Hallo Hr. Pröll, danke für Ihre Wahnsinnsunterstützung. Ich hatte nur eine kleine Homepage laufen über das Thema Kochen. Sie haben mir super über Skype erklärt wie man es machen muss. Emails habe ich gar nicht gesammelt. Ich wusste nicht mal das ich emails sammeln muss. Danke für die Einrichtung meiner ersten Emailkampagne. Es läuft sehr gut. Nun werde ich mir noch so wie Sie gesagt haben einen YouTube Kanal einrichten und Videos mit meinen Kochtipps auch in die Homepage einfügen. Ich wusste auch nichts von den richtigen Suchwörtern, Beschreibung, tags, usw. Die ich da eingeben muss. Geschweige denn von Playlists und Videos miteinander verbinden. Die 139 Euro habe ich gerne bezahlt für Ihre Dienstleistung da Sie mir ja auch die Kampagne geschrieben haben. Endlich komm ich im web voran. Danke für alles und Ihre super Art über Skype. Ich werde Sie ganz sicher weiter empfehlen. Ich bin so froh auf Sie gestossen zu sein. Danke, Sebastian

  • #12

    Thomas Kahn (Donnerstag, 11 Dezember 2014 13:26)

    Sehr geehrter Hr. Pröll,

    ich kannte Sie nur unter Ihrem Namen und suchte keinen PC Job sondern eine Anleitung wie ich meinen YouTubekanal verbessern und optimieren könnte um mehr Kunden bzw. Interessenten zu erhalten. Ich möchte mich dahingehend bei Ihnen bedanken, dass Sie mir per Skypegespräch vermittelt haben, dass Sie sich auch mit diesen Sachen befassen und über das Wissen verfügen. Wieso machen Sie nicht endlich ein Angebot für Coaching oder so etwas in der Art? Ich verfolge ja Ihre Tätigkeiten nun seit Jahren. Abgesehen davon möchte ich Ihnen danken, dass Sie mit mir meinen YouTubekanal auf Vordermann gebracht haben. Das Einstiegsvideo war für mich ja das Wichtigste. Und ich wusste rein gar nichts darüber, dass man Videos auch verbinden kann und auf Seite 1 im Google bringen kann. Sie waren sehr ehrlich, dass meine Videos es regional viel einfacher hätten auf die Seite 1 im Google zu kommen. Und so passierte es auch. Ich werde mir auch den von Ihnen getesteten YouTubekurs Masterplan zulegen damit ich langfristig damit arbeiten kann. Wenn Sie möchten mache ich für Ihren neuen Blog sehr gerne ein Kurzvideo wie begeistert ich über Ihre Hilfe und Unterstützung war. Ich werde Sie auch gerne weiterempfehlen da ich weiß, dass ich mir mit dieser Empfehlung nur Freunde machen kann. Danke Hr. Pröll. Machen Sie weiter so. Beste Grüsse, T. Kahn

  • #13

    Fritz Sachs (Montag, 19 Januar 2015 15:53)

    Hallo Hr. Pröll. Danke für die super Information wo ich mit Artikel verfassen und Texte konzipieren Geld verdienen kann. Leider wurde ich nur in die unterste Stufe nach meinem abgegebenen Text eingereiht. Wie kann ich die nächste, besser bezahlte Stufe, erreichen? Oder wie kann ich lernen besser Texte zu formulieren? Aber auch in der untersten Stufe schaffe ich mit ganz wenig Auwand 150 Euro nebenbei zu verdienen. Mit ganz wenig Arbeit. Danke Hr. Pröll für die Information und bitte um weitere Hilfe per Skypegespräch. Beste Grüße. Fritz Sachs

  • #14

    Gerhard Musilek (Montag, 09 Februar 2015 16:07)

    Hr. Pröll. Ich wusste nicht, dass Sie sich auch mit Mlm auskennen. Trotzdem fragte ich Sie etwas ganz bestimmtes. Ich hatte ja schon 500 Partner in meiner Downline. Leider hatte ich fast keinen Umsatz. Nach unserem Skypegespräch wusste ich was ich falsch machte. So wie Sie es gesagt haben, habe ich dann vorerst einmal gelernt selbst die Produkte in meinem Mlm Geschäft zu verkaufen. Nach 2 Monaten habe ich es gekonnt. Dann baute ich mir wie Sie sagten eine Emailliste auf und versorge meine Interessenten und Partner mit Infos. Voll automatisch. Toll. Und das Wichtigste... Ich hab mir nur 2 Partner direkt genommen die bereit waren wirklich zu arbeiten. Ich habe sie eingeschult wie Sie es mir empfohlen haben. Jetzt mach ich Umsatz. Danke sehr HR. Pröll

  • #15

    Christine Gerresheim (Montag, 03 April 2017 17:58)

    Werde eigentlich nicht so richtig schlau, was das sein soll. Heimarbeit gibt es viele, man muss nur suchen. Die Angebote sind so vielfältig, mal mit kleinem Budget, mal mit selbständiger Eigenregie und höherem Einkommen. Man muss nur für sich selber das geeignete herausfinden.