affiliate marketing partnerprogramme

Je nach Thema ist es Anfangs vielleicht ratsam mit etablierten Unternehmen zusammen zu arbeiten. Suche Dir größere Firmen mit einer guten Auswahl an Produkten, vielleicht einen Online Shop als Partner.

 

Und mit dem Support arbeitest Du einfach zusammen wenn Du Fragen zu Deiner Partnerschaft hast. Auch kannst Du Dich über entsprechendes Marketing oder vorgefertigte Texte oder sonstiges informieren.

 

Je bekannter Dein Partner ist, umso sicherer sind Provisionsauszahlungen.

 

Andernfalls gelangt der Leser und Interessent auf die Webseite eines kleinen Anbieters bei welchem die Verkaufsstatistik niedriger sein wird aufgrund des weniger guten Bekanntheitsgrades.

 

Trotzdem ist am Anfang unbedingt ein kleiner Markt, eine kleine Nische zu finden. In kleinen Nischen ist man wettbewerbsfähig und kann durchaus gutes Geld machen.

 

Später, wenn Du schon Erfahrung gesammelt hast, kannst Du auch auf kleinere Produktanbieter umsteigen die meist sogar wesentlich mehr Provision zahlen als die großen, bekannten Unternehmen. Zu diesem Zeitpunkt ist Dir ja auch schon klar was Du zu tun hast um einen Verkauf bei einem Leser und Interessenten zu erwirken.

 

Welche Partnerprogramme sind nun sehr gefragt? Diese Märkte haben aber auch starken Mitbewerb

 

Reisebüro-Partner:

 

Fast jeder reist gerne. Und die Reisen werden hauptsächlich im Internet gesucht und oft auch gleich gebucht. Mittels den Partnerprogrammen versuchen die Reisebüros an mehr Kunden zu kommen. Sie bauen sozusagen ein Filialnetz im Internet auf. Gute Provisionen sind einem sicher.

 

Erotik-Partner:

 

Das Thema verkauft sich immens gut. Keine Frage. Aber Achtung bei den Jugend Richtlinien, usw. Sehr hohe Provisionen, sogar Life Time Provisionen sind garantiert.

 

Unterhaltungselektronik-Buchhandel-Partner:

 

Da sind die meistgekauften Artikel im Internet darunter. Von der CD und DVD bis hin zu Blueray Playern und sonstiges. Im Prinzip hat man hierbei kaum Probleme diese zu bewerben und die Käufe sind immer relevant. Nur die Provisionen sind, vor allem bei Unterhaltungselektronik, nicht so hoch. Bei digitalen Produkten wie Ebooks sieht das Ganze schon wieder anders aus. Da kann man schon bis zu 60% erhalten.

 

Kreditgeber-Partner:

 

Kreditvermittler erhalten hohe Provisionen. Auch schon dann wenn sich ein Interessent nur ein Angebot zukommen lässt.

 

Gewinnspiel-Partner:

 

Durch viele Leads (Email Registrierungen) werden mit diesen Partnern hohe Gewinne verbucht.

 

Versicherungs-Partner:

 

Diese möchten natürlich viele Adressen. Daher werden auch hier schon hohe Provisionen ausgeschüttet wenn sich ein Interessent nur registriert. Kommt auch noch ein Vertragsabschluß hinzu wird weiter verdient.

Affiliate Marketing Beispiel

Du bewirbst zum Beispiel ein Reisebüro. Vielleicht machst Du darauf aufmerksam das es Aktionen gibt oder sonstiges. Aber was noch viel wichtiger ist. Belasse die Webseite bei solch einem Partner nicht nur bei einer Startseite - mach diese auch zu einer Informationswebseite mit beispielsweise vier Unterseiten.

 

Ich schreibe gegenwärtig nur über Mini Webseiten. Nur zu Deiner Information damit Du nicht durcheinander kommst. Ich kann in diesem Artikel noch nicht weiter ausholen.

 

Implementiere Fotos in Deine Webseite von den Orten die Du selbst schon besucht hast. Erkläre den Lesern wie es dort ist, welche Orte man unbedingt besuchen muss und aus welchem Grund. Vielleicht kannst Du sogar ein Hotel empfehlen. Warum ist das so wichtig?

 

Auch hier bekommt der Leser kostenlosen Mehrwert. Er kommt nicht auf Deine Webseite und drückt nur den Partnerlink oder den Banner. Dein Leser möchte Informationen. Außerdem schickst Du mit viel Text ein gutes Zeichen an die Suchmaschinen. Mit gutem Inhalt auf Deiner Webseite wirst Du weiter vorne in den Ergebnissen von Google landen und der Leser ist auch zufrieden und sieht, dass Du Dich mit dem Thema wirklich auseinandersetzt und gewinnt Vertrauen zu Dir.

 

Auch wenn der Leser nicht gleich beim ersten Mal etwas über Deinen Partnerlink kauft oder bucht, wird dieser sich dennoch an Deine Webseite erinnern und vermutlich so und so abgespeichert haben weil Du gute Informationen lieferst.

 

Hast Du einmal ein Partnerprogramm in eine Webseite integriert, guten Text geschrieben, Mehrwert und Gratisinformationen für Deine Leser bereitgestellt liegt dem Geld verdienen im Internet nichts mehr im Wege.

 

Später solltest Du auch bei Mini Nischenwebseiten das Email Marketing anziehen. Buche einen Autoresponder und los geht´s.

 

Lass Dir Zeit bei Deinem ersten Projekt. Du wirst trotz einer Komplettanleitung und Recherchen im Internet immer auf ein Problem stoßen und immer mal einen Fehler machen.

 

Na und? Genau aus diesen Problemen und Fehlern die Du machen wirst lernst Du. Und das ganz rasch.

 

Und da springe ich auch gerne für Dich ein. Dann, wenn Du irgendwo hängst oder ein Problem vorfindest. Egal ob Du meinen Empfehlungen gefolgt bist oder nicht, egal in welchem Verhältnis wir zueinander stehen kannst Du mich mittels  Kontaktformular anschreiben. Ich löse Dein Problem.

 

Es kam schon vor, dass so manch meiner Kunden schrieb, dass er keine Einnahmen generieren würde.

 

Zum Glück aber auch keine Ausgaben. Aber was soll er machen? Was macht er falsch?

 

In diesem Fall schaue ich immer die Webseite des Kunden an um als Außenstehender zu beurteilen wo das Problem liegt und sage das dann auch ganz frei heraus was zu ändern ist. Selbst sieht man seine Fehler oft gar nicht. Mir persönlich geht es ebenso.

 

Hier zum Affiliate Marketing Teil 4