Was ist Affiliate Marketing

Ich denke, dass Affiliate Marketing fast jedem ein Begriff ist der sich schon etwas mit dem Bereich Geld online im Internet verdienen beschäftigt hat.

 

Wenn nicht ist das auch kein Problem. Affiliate Marketing ist vermutlich die einfachste Form des globalen Themas Internet Marketing.

 

Also absolut relevant für Einsteiger im Bereich Internet Marketing.

 

Man bewirbt Fremdprodukte in physischer oder digitaler Form. Das bedeutet, Du musst kein eigenes Produkt erzeugen und ersparst Dir somit sehr viel Arbeit. Du verdienst beim Verkauf eines Produkts Deines Partners einfach Provision.

 

Umsetzen kannst Du Affiliate Marketing auf verschiedenste Art und Weise.

Entweder Du betreibst einen Blog oder eine Mini Nischen Webseite. Du kannst aber auch Besucher auf eine sogenannte Landingpage schicken welche Du erstellt hast.

 

Eine Landingpage ist eine kleine Webseite mit welcher Du im Austausch gegen die Emailadresse des Besuchers ein Geschenk, zum Beispiel in Form eines kurzen Reports, eintauschst. Danach kannst Du die, die sich in Deinen Newsletter eingetragen und Dein Geschenk abgeholt haben automatisch und jederzeit anschreiben.

 

Später, nach ein paar Emails und dem gewissen Vertrauensaufbau zu Deinem Leser solltest Du Dein Affiliate Produkt anbieten.

 

Weiters sind Facebook Kampagnen und YouTube Kampagnen mit einem eigenen YouTube Kanal nicht wegzudenken.

 

Die meisten Einsteiger glauben sie würden mit Affiliate Marketing Geld verdienen wenn sie einfach nur in Facebook ihren Affiliate Link posten.

 

Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Wäre es so einfach könnte wirklich jeder mit Affiliate Marketing Geld verdienen. Jeder, der nicht viel dafür arbeiten möchte. Ich möchte Dir aber hier auch keine Angst machen und erzählen, dass Affiliate Marketing schwierig umzusetzen ist. Nein, ganz und gar nicht.

 

Es gibt nur verschiedene Methoden welche man durchführen kann um Erfolg zu haben.

 

In diesem Artikel möchte ich ein wenig weiter ausholen damit auch Einsteiger die Grundinformationen in sich aufnehmen können. Natürlich habe ich auch einige Tipps und Informationen implementiert.

 

Affiliate Marketing begeistert viele Menschen. Vom Pensionisten, Studenten, normalen Arbeitnehmer bis hin zur Hausfrau ist jeder vertreten. Zusätzlich zu erwähnen sei, dass es ein sehr rasch wachsender Geschäftszweig im Internet ist. Deswegen ist es aber ganz und gar kein Stolperstein sondern eine echte Chance gutes Geld online zu verdienen.

 

Und auch wenn viele andere mit dem selben Thema oder Produkt werben - das kann Dir völlig egal sein. In diesem Falle kann man sich beim Mitbewerb ruhig umschauen und seine Sache noch viel besser machen als der Mitbewerb. Außerdem weißt Du dadurch, dass in diesem Markt wirklich Geld zu verdienen ist.

 

Man muss das Rad nicht neu erfinden um im Affiliate Marketing erfolgreich zu sein. Nur einen Fehler darf man nicht machen.

 

Sich Ideen von anderen Webseitenbetreibern holen ist gut und schön. Aber Texte kopieren ist ausnahmslos verboten und wird von den Suchmaschinen insofern ausnahmslos bestraft, dass Deine Webseite, so Du eine hast, vom Bildschirm einfach verschwindet.

Worauf solltest Du Dich beim Affiliate Marketing konzentrieren?

Konzentriere Dich nicht unbedingt auf das reine Bewerben eines Produktes. Konzentriere Dich auf das Wesentliche.

 

Verfasse gute, fesselnde Texte auf Deiner Webseite. Du kannst Texte auch kostengünstig von Schreibportalen erstellen lassen.

 

Wenn Du möchtest erstelle Dir einen YouTube Kanal, erzeuge Videos und binde diese in eine von Dir eventuell erstellte Webseite ein.

 

Aber bitte nimm Abstand von der Technik außer Du hast dies sowieso gelernt und es stellt für Dich kein Problem dar. Nun wirst Du Dich fragen wie geht das eigentlich ohne Technik?

 

Nicht ganz. Das ist richtig. Aber Du musst nicht sehr viel Wissen besitzen um ein Video zu erstellen und es auf Deiner Webseite einzubinden. Mehr dazu in meinen Artikeln bezüglich Videos erstellen.

 

Allgemein gesehen willst Du so und so nichts mit der Technik zu tun haben weil Dir eben das notwendige Know-How fehlt. Mir übrigens auch. Ich weiß nur die wichtigsten Dinge die ich umsetzen muss. Mehr nicht und das reicht.

 

Ich und Du möchten nicht gerne HTML Codes lernen wenn es doch anders auch geht. Beim Affiliate Marketing muss heute niemand mehr etwas über Technik wissen. Das ist auch gut so. Du sollst Dich unbedingt auf das Marketing konzentrieren damit Du Provisionen durch das Bewerben von Produkten verdienen kannst.

 

Ich möchte das Thema Texten auf der eigenen Webseite kurz anschneiden. Von Vorteil ist es selbstverständlich wenn man vom zu bewerbenden Produkt auch selbst Ahnung hat. Wenn man rund um das Produkt zum Thema sich etwas auskennt oder gut informiert ist, ist dies sehr wohl von Vorteil aber kein Muss.

 

Kauf Dir heute eine Zeitschrift über irgendein Thema, völlig egal welches. Du liest diese Informationen und weißt dann schon mehr als 95% der anderen Menschen. Du bist automatisch ein Experte.

 

Es ist auch keine Voraussetzung, dass Du alles über das Produkt weißt welches Du bewirbst. Aber ganz unwissend solltest Du auch nicht sein. Du musst nur sehr gut darüber informiert sein und wenn diese Informationen nur aus einer Zeitschrift oder aus einem Buch stammen.

 

Was beim Thema Texten noch wichtig ist wäre, dass Du immer den Vorteil für den Interessenten hervorstreichen musst. Schreibe oder rede nicht von Dir selbst. Mach dem Interessenten klar welche Vorteile dieser genießt wenn er dieses Produkt wählt. Mach ihn heiß auf das Produkt.

 

Viele Internetuser wissen im Vorhinein schon was sie im Internet erwerben möchten. Nun gelangen die Interessenten durch deren Eingabe in einer Suchmaschine auf Deine Webseite wenn es eine kleine Nischen Webseite ist. Und auf Deiner Webseite soll er auch bleiben. Mit guten Texten kann man dies erreichen. Schreib nicht alle Details nieder die das Produkt großartig machen. Du nimmst dem Leser den letzten Nerv wenn Du eben nicht alles verrätst und das ist gut so.

 

Hier zum Affiliate Marketing Teil 2