Viral mailer Vor- und Nachteile

Da für viele das Affiliate Marketing etwas schwierig umzusetzen ist oder sich manche einfach nicht bemühen möchten dies korrekt durchzuführen erkläre ich hier die vermutlich einfachste Form mit Fremdprodukten Geld zu verdienen. Nämlich das Anbieten von Produkten mit Viral Mailern.

 

Jedoch ist es eine Art von Notlösung und nicht die perfekte Umsetzung von Affiliate Marketing. Aber es ist trotzdem ein sehr guter Einstieg bei welchem Einsteiger im Internet Marketing Geld verdienen können.

 

Fortgeschrittene sollten diese Werbeform nicht unterschätzen und als zweite große Emailliste betrachten.

 

Obwohl Viral Mailer eher Spamschleudern sind. Aber das tut hier und jetzt nichts zur Sache. Denn auf das sind diese Systeme ausgerichtet. Fast alles ist erlaubt.

 

Wenn Du Dir schon ein kleines Business aufgebaut hast sind Viral Mailer sehr interessant, weil Du Dich bei den Mitgliedern immer wieder in Erinnerung rufen und auch Geld verdienen kannst.

 

Gehen wir aber mal davon aus, dass Du gerne eine Emailliste hättest, mit welcher Du jederzeit Deine Kontakte automatisiert mit einem Autoresponder anschreiben könntest.

 

Hast Du so eine Liste nicht, ist das jetzt auch nicht der Untergang. Aber für die Zukunft solltest Du Dir sehr wohl das Ziel stecken eine eigene Emailliste aufzubauen.

 

Was tust Du nun wenn Du über keine eigene Emailliste verfügst aber rasch Ergebnisse in Deiner Geldbörse sehen willst. Ich war lange Zeit gegen Virale Systeme die über eine Emailliste verfügen und man diese ab und an anmietet.

ViralURL - das Multifunktionstool!

Die Nachteile beschreiben warum. Die Vorteile überwiegen dennoch.

 

Nachteile:

  • Die Mitglieder gehören niemals zu 100% Deiner Zielgruppe an.
  • Viele Mitglieder wollen nur kostenlose Dinge abstauben.
  • Deine Links werden nicht allzu oft angeklickt, außer Du kannst marketingtechnisch sehr gut formulieren und die Mitglieder zum Öffnen der Email bewegen. Die Überschrift ist das Wichtigste.
  • Du musst Produkte in Affiliate Netzwerken suchen welche kaum von anderen promoted werden.
  • Biete niemals zu hochpreisige Partnerprodukte an. Diese werden in Viral Mailern nicht erworben.
  • Die Liste des viralen Anbieters wird nie so wertvoll sein wie Deine eigene Liste.

Vorteile (ich beziehe mich jetzt auf das System ViralUrl):

  • Damit Deine Emails öfter geöffnet werden schenkt der virale Anbieter den Mitgliedern Bonuspunkte, welche die Emails auch wirklich öffnen und ansehen. Mit diesen Bonuspunkten kannst Du dann Bannerwerbung und Textwerbung schalten.
  • Du kannst alle drei Tage eine neue Email an 3000 Mitglieder versenden. Das ist aber kostenpflichtig. Du kannst aber auch ganz kostenfrei mit ViralUrl tätig sein.
  • Mit guten Marketingtexten kannst Du sehr viel erreichen. Wenn diese kurz und prägnant gehalten sind öffnet das Mitglied die Email bestimmt.
  • Du kannst Bannerwerbung und Textwerbung mit Deinen gesammelten Credits auf anderen Emailseiten, die an die Leser versendet werden, anzeigen lassen. Und das Kostenlos.

ViralURL - das Multifunktionstool!

Viral Mailer - kostenlos und kostenpflichtig

Der wesentliche Vorteil ist ganz sicher, dass Du als Goldmitglied einen relativ geringen Betrag pro Jahr zu entrichten hast. Du verwendest die Emailliste des Anbieters und wenn Du diese richtig nutzt, dann hast Du sehr gute Chancen Deine Produkte oder Dienstleistungen entsprechend zu veräußern.

 

Du kannst aber auch als Gratismitglied beginnen und in einem Viral Mailer Credits sammeln, Referalls gewinnen und Dir eine eigene interne virale Emailliste aufbauen.

 

Meine eigene Erfahrung bei der Emailsendung an 3000 Mitglieder ist durchaus positiv zu bewerten. Teurere Produkte verkaufen sich natürlich fast gar nicht. Wobei dies gar keine Rolle spielt angesichts des Verkaufspreises und der hohen Provision die Du verdienst. Denn wenn nur ein einziger Verkauf stattfinden würde, würdest Du schon eine Menge Geld durch die Provision verdienen. Die günstigeren Angebote bis ungefähr 50 Euro bewirken oft durchschlagende Erfolge.

 

Solltest Du zusätzlich eine eigene Emailliste aufbauen wollen, kannst Du mit einer Landingpage, die man ebenso über das Virale Mailer System versenden kann, sehr wohl viele neue Newslettereinträge und somit neue Leser gewinnen die Deiner Zielgruppe genau entsprechen weil sie sich eben für das interessieren was Du gerade gesendet hast. Andere Mitglieder welche sich nicht für Dein Landingpage Angebot interessieren tragen deren Emailadresse sowieso nicht ein.

 

Was wirklich überzeugt ist das Preis/Leistungsverhältnis des Viralen Systems. Als Goldmitglied zahlst Du umgerechnet für eine Email an dreitausend Leser nur 1,64 Euro. Günstiger geht’s wohl nicht. Natürlich kannst Du auch kostenloses Mitglied werden, musst aber kräftig Credits sammeln, jeden Tag 20 Sekunden lang einige Werbeanzeigen anschauen und wenn möglich eine Downline aufbauen um Emailmarketing zu betreiben. Aber Du kannst jederzeit ein Upgrade auf eine höher gestellte Mitgliedschaft beantragen.

 

Die Investition für ViralUrl, welche Du für ein ganzes Jahr tätigst, hast Du in dieser Zeit bestimmt wieder drin und Gewinn noch dazu. Du darfst nicht vergessen, alle drei Tage ein Email an 3000 Mitglieder ist schon eine Menge. Und das ein ganzes Jahr lang. Da ist die Goldmitgliedschaft schon zu überlegen.

 

Letztendlich muss man sich doch eingestehen, dass auch die Verwendung einer fremden Emailliste durch einen Viralen Anbieter durchaus Erfolg bringen kann. Zwar nicht in dem Ausmaß wie mit einer eigenen Emailliste aber trotzdem.

Auch für Menschen die schon eine eigene Liste haben ist der Virale Mailer ein zusätzlicher, sehr positiv zu bewertender Faktor, sich noch bekannter zu machen, sich als Experte zu positionieren und Geld damit zu verdienen.

 

Wenn Du über gar keine Liste verfügst ist der Virale Mailer außerordentlich wichtig.

 

Ich selbst bevorzuge in jedem Fall die Goldmitgliedschaft, mit welcher ich berechtigt bin 3000 Leser alle drei Tage anzuschreiben.

 

Egal welches Produkt Du anbietest oder ob Du Emailadressen einsammelst. Du musst nicht aufpassen ob Du Spam Texte schreibst oder nicht. Erlaubt ist fast alles.

 

Im Endeffekt bedeutet die Goldmitgliedschaft ganze 30.000 Emailempfänger pro Monat anschreiben zu können. Da macht es die Menge aus.

 

Im Prinzip möchte ich beim Affiliate Marketing überhaupt keine Werbemöglichkeiten auslassen. Egal ob kostenpflichtig oder nicht. Du solltest aber zumindest den investierten Betrag wieder reinholen. In diesem Falle hätte man ein ganzes Jahr Zeit dafür. Das schafft man leicht.

 

Wenn Du wirklich wenig Ahnung über Affiliate Marketing hast und auch nicht vorhast dies zu ändern, ist das Virale Marketing eine gute Gelegenheit Geld zu verdienen.

 

Du kannst Dich einfach bei diversen Affiliate Netzwerken anmelden und verschiedenste Produkte anbieten. Du musst Dich noch nicht einmal auf ein Art von Produkt beschränken geschweige denn Dich in irgendeiner Form positionieren. Einfacher geht es wohl kaum.

 

Es sei zusätzlich zu erwähnen, dass sogar hoch angesehene Internet Marketer dabei sind und auch dort deren Arbeit verrichten. Nach Deiner kostenlosen Registrierung kannst Du Dich selbst davon überzeugen.

ViralURL - das Multifunktionstool!

20 Viral Mailer

Hier findest Du noch 20 verschiedene Viral Mailer bei welchen Du Dich registrieren kannst. Nutze unbedingt die kostenlosen Aktionen aus. Oft kannst Du gleich nach dem anmelden 300 Emails kostenlos bei dem Viral Mailer raussenden. Schaue Dir genau an welche Viral Mailer Sinn für Dich machen, sortiere diese aus und arbeite danach mit diesen. So kommst Du bestimmt zu Verkäufen.

besucherplattform.de
trafficnetzwerk.de

trafficerzeugen.de
solo-mailer.com
viralmails.de
gratismailer.eu
maximails.de
tsunamimailer.de
internet-piraten.de
Xiji Paidmailer
GigaPromo.de
viral-mailer.com
viralmonster.de
profimail.de
viralemail.de
just.angel.de
meinsuperjob.de
viraltornado.de
trafficerzeugen.de
premium-mailer.com